Duschabtrennung Badewanne – 3 Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung
SERINA Duschabtrennung

23 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
vidaXL Duschabtrennung

24 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Homelux Duschabtrennung

19 Bewertungen
€ 74,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Duschabtrennung Badewanne – Das Wichtigste in Kürze!

Die Duschabtrennung Badewanne schützt vor Spritzwasser
Wenn Sie nur eine Badewanne aber keine Dusche im Bad haben, ist eine Duschabtrennung Badewanne ideal. Mit ihr können Sie duschen, ohne das ganze Bad unter Wasser zu setzen.
Eine Duschwand sieht schön aus
Auch wenn es das Duschrollo, die Duschspinne und den Duschvorhang gibt, so sieht eine Duschwand für Badewanne einfach viel schöner aus.
Eine Faltwand benötigt nicht viel Platz
Die Duschabtrennung Badewanne gibt es auch als Faltwand. Dieses bietet Schutz vor Wasserspritzern und lässt sich platzsparend zusammenschieben.

Worauf ist beim Kauf einer Duschabtrennung Badewanne zu achten?

Eine Duschabtrennung Badewanne ist ein Badewannenaufsatz in Form einer Faltwand und Glasscheibe mit oder ohne Duschtür. Sie ist eine gute Alternative zum Duschvorhang, Duschrollo oder zur Duschspinne. In der Regel lässt sich die Badewannenfaltwand leicht reinigen und sie dichtet perfekt ab. So gelangen keine Wasserspritzer aus der Dusche heraus. Auch haben Sie nie wieder das Problem, dass der Duschvorhang an Ihnen kleben bleibt. Die Duschabtrennung Badewanne gibt es in den verschiedensten Varianten, zum Beispiel aus Kunstglas, Klarglas oder Strukturglas. Auch Sicherheitsglas ist eine Möglichkeit. Ebenso können Sie entscheiden, ob Sie eine Faltwand möchten, oder eine richtige Glaswand, gegebenenfalls sogar mit Duschtür. Es gibt die Duschabtrennung Badewanne mit und ohne Rahmen und Sie können sogar noch entscheiden, ob diese an die Wand gebohrt werden soll oder nicht.

So individuell wie Sie Ihr Bad im Rahmen Ihrer Möglichkeiten gestalten können, so individuell ist auch die Duschabtrennung Badewanne. Gerade wenn Sie nur ein kleines Bad zur Verfügung haben oder in einer Mietwohnung leben, müssen Sie meist auf eine extra Dusche verzichten. In diesem Fall muss die Badewanne auch für diesen Zweck genutzt werden. Da eine warme Dusche aber Ihr ganzes Bad unter Wasser setzen würde, müssen Sie sich eine Möglichkeit suchen, um das zu verhindern. Hier haben Sie die Wahl zwischen einem Duschrollo, einem Duschvorhang, einer Duschspinne oder als sehr schöne Variante eine Badewannenfaltwand. Bevor Sie sich jedoch an den Einkauf machen, überlegen Sie sich gut, welche Variante der Duschabtrennung Badewanne in Betracht kommt. Wie Sie schon gelesen haben, gibt es hier sehr viele Varianten.

Der Badewannenaufsatz mit und ohne Rahmen

Den Badewannenaufsatz können Sie mit und ohne Rahmen kaufen. In der Regel besteht dieser aus Aluminium und ist somit nicht sonderlich schwer. Es gibt ihn in den verschiedensten Farben, wobei aber meist weiß oder silber bevorzugt werden. Der Rahmen hat den Vorteil, dass die Ecken und Kanten der Duschwand geschützt sind und nicht so schnell angeschlagen sind. Möchten Sie aber lieber einen Badewannenaufsatz ohne Rahmen, so sollten Sie eine Duschabtrennung Badewanne aus Sicherheitsglas wählen. Dieses zerbricht in der Regel nur unter großer Gewalteinwirkung und ist somit sehr stabil. Auch Kunstglas wäre eine gute Möglichkeit. Auch ist darauf zu achten, dass die Duschwand für Badewanne ohne Rahmen abgerundete Ecken hat, damit Sie sich daran nicht verletzen.

Das richtige Material finden

Die Duschabtrennung Badewanne gibt es nicht nur mit Sicherheitsglas oder Kunstglas, auch Klarglas und Strukturglas sind möglich. Bei Klarglas müssen Sie sich aber darüber im Klaren sein, dass jeder, der das Bad betritt, Sie auch sehen kann. Strukturglas dagegen ist undurchsichtig und mehr als Ihre Silhouette kann man nicht erkennen. Das Strukturglas gibt es in den verschiedensten Variationen und Musterungen, weshalb es ein richtiger Blickfang im Bad sein kann. Auch gibt es die Duschwand aus einer Mischung aus Klarglas und Strukturglas. In diesem Fall befindet sich an der Duschwand oben und unten Klarglas und in der Mitte werden die wichtigsten Körperstellen mit Strukturglas verdeckt.

Faltwand oder doch lieber eine feste Wand

Eine Faltwand bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie diese bei Nichtgebrauch einfach zurückschieben können. Somit ist der Zugang zur Badewanne frei und bei einem Vollbad, haben Sie nicht den Badewannenaufsatz vor Augen. Eine feste Duschabtrennung Badewanne dagegen besteht in der Regel aus zwei bis drei Glasscheiben, die fest auf dem Badewannenrand platziert sind. Diese können mit einer Duschtür versehen sein, die den Ein- und Ausstieg erleichtert. Wenn Sie aber gerne baden oder Ihre Kinder baden möchten, kann diese feste Duschwand durchaus störend sein. Hier hat sich eine Faltwand bewährt. Jedoch ist es reine Geschmackssache.

 

Hier sehen Sie die Vor- und Nachteile der Duschabtrennung Badewanne:

VorteileNachteile
Sieht schöner aus, als ein DuschvorhangTeuer in der Anschaffung
Schützt das Bad vor SpritzwasserAufbau erfordert Übung
Viele schöne DesignsFliesen sollen in Mietwohnungen nicht angebohrt werden
Duschabtrennung Badewanne
Abbildung 1 – Duschabtrennung Badewanne

Duschabtrennung Badewanne – Marken die Sie interessieren könnten

Neben einer großen Auswahl an Variationen, gibt es auch viele Marken bei der Duschabtrennung Badewanne. Grundsätzlich sollten Sie sich vor dem Kauf der Duschabtrennung Badewanne einen kleinen Überblick verschaffen und hochwertige Produkte wählen. Ein Badewannenaufsatz namhafter Marken ist in der Regel leicht zu pflegen und von guter Qualität. Auch können Sie für diese meist Ersatzteile ohne Probleme nachkaufen. Sehr beliebt ist die Kermi Duschabtrennung aber auch die Schulte Badewannenfaltwand und die Reuter Duschwand für Badewanne.

Die Kermi Duschabtrennung

Bei der Kermi Duschabtrennung, kaufen Sie neben der Duschabtrennung Badewanne auch gleich die gute Qualität mit. Sie haben die Wahl zwischen ganz vielen Varianten der Kermi Duschabtrennung und natürlich verschiedenen Glasarten. Was den Preis betrifft, fängt die Kermi Duschabtrennung bei etwa 200 Euro an, was für die Qualität durchaus günstig ist.

Die Schulte Badewannenfaltwand

Die Schulte Badewannenfaltwand erhalten Sie in verschiedenen Varianten und Größen. Auch können Sie bei der Schulte Badewannenfaltwand entscheiden, ob Sie ein rahmenloses Modell oder eines mit Rahmen möchten. Bei dieser Marke können Sie sogar entscheiden, ob Sie eine Duschwand ohne Bohren kaufen möchten, denn es gibt die Duschwand auch mit Teleskophalterung. Für eine Schulte Badewannenfaltwand bezahlen Sie ab etwa 200 Euro.

Die Reuter Duschwand

Die Reuter Duschabtrennung Badewanne bietet Ihnen viele Möglichkeiten. Neben verschiedenen Glasarten können Sie auch wählen, ob die Duschwand aus einem oder mehreren Elementen bestehen soll. Auch eine Duschtür ist eine Auswahlvariante und das macht die Reuter Duschwand so individuell. Für die großartige Auswahl und hochwertige Qualität ist der Einstiegspreis für die Reuter Duschwand von 200 Euro relativ günstig.

Klarglas Duschwand
Abbildung 2 – Klarglas Duschwand

Lassen Sie sich zur Badewannenfaltwand beraten

Wenn Sie bezüglich Ihrer Kaufentscheidung noch unschlüssig sind und die Testberichte im Internet nicht hilfreich waren, suchen Sie den Fachhandel auf. In Baumärkten wie OBI oder Hornbach aber auch bei Badausstattern können Sie sich beraten lassen. Dort haben Sie die Möglichkeit die Duschabtrennung Badewanne anzusehen. Sie können ausprobieren, wie eine Faltwand funktioniert und ob eine Duschtür in der Duschwand für Badewanne für praktisch erscheint. Auch haben Sie so eine bessere Übersicht über die verschiedenen Glasarten und können begutachten, welche schönen Arten von Strukturglas es gibt. Der Fachmann kann Ihnen diverse Vor- und Nachteile zu den verschiedenen Modellen nennen und wertvolle Hinweise zum Aufbau geben. Tätigen Sie Ihren Kauf jedoch über das Internet. Dort haben Sie die Möglichkeit die Duschabtrennung Badewanne in verschiedenen Onlineshops zu suchen und die Preise zu vergleichen. Tatsächlich lassen sich beim Kauf im Internet oftmals mehrere Hundert Euro sparen und Sie bekommen den Badewannenaufsatz bequem nach Hause geliefert.

Tipp:

Sehen Sie sich die Duschabtrennung Badewanne genau an und nehmen Sie die genauen Maße Ihrer Badewanne mit in den Fachhandel. So kann der Fachmann auch für Problembäder die passende Lösung finden.

Die Montage der Duschabtrennung Badewanne

Bevor Sie sich an die Montage der Duschwand für Badewanne machen, lesen Sie sich die Aufbauanleitung genau durch. Dort finden Sie viele Tipps und Hinweise zum richtigen Aufbau. Sollten Sie in einer Mietwohnung leben, bohren Sie auf keinen Fall die Fliesen an, sondern lieber in die Fugen zwischen den Fliesen. Eine andere Alternative währe eine Duschwand ohne Bohren, welche aber nicht in allen Bädern aufzubauen ist.

In folgendem Video finden Sie eine tolle Anleitung für die Montage der Duschwand:

Video: Montageanleitung für Schulte Alexa Style BAdewannenaufsatz

Die Duschwand ohne Bohren anbringen

Wenn Sie eine Duschwand ohne Bohren gekauft haben müssen Sie diese nur nach Anleitung montieren. In der Regel verfügt die Duschwand ohne bohren über eine Teleskopstange, welche zwischen Badewannenrand und Decke eingespannt wird. Schon ist der Aufbau erledigt und Sie können Ihre Dusche genießen.

Probleme die beim Bohren auftreten können

Ein häufiges Problem beim Bohren ist, dass die Fliese einen Sprung bekommen könnte. Um das zu verhindern, raten viele Heimwerker dazu, auf die Bohrstelle ein Stück Krepppapier zu kleben, damit der Bohrer nicht abrutscht. Anschließende wird die Fliese vorsichtig angebohrt. In Mietwohnen besteht aber das Problem, das Vermieter es nicht gerne sehen, wenn die Fliesen angebohrt wurden. Eine Alternative wäre das Bohren in den Fugen zwischen den Fliesen. Diese Löcher lassen sich nach einem Auszug wieder ganz leicht verschließen und fallen auch nicht großartig auf. Zudem kann es hier nicht passieren, dass die Fliese einen Sprung bekommt.

Das Abdichten der Duschabtrennung Badewanne

Wenn Sie eine Faltwand kaufen, müssen Sie diese nicht extra abdichten, da die Faltwand unten über Gummilippen verfügt, welche verhindern, dass Wasser über den Wannenrand nach außen läuft. Sollten Sie einen festen Badewannenaufsatz montieren, kann es sein, dass Sie den unteren Rand mit Silikon abdichten müssen. Auf jeden Fall sollten Sie aber die Seite mit Silikon abdichten, die an der Wand befestigt ist. Das Silikon verhindert, dass Wasser in die Fuge eintritt und sich dort Schimmel bildet. Auch kann es so nicht passieren, dass Wasser durch die Fuge nach draußen läuft. Ob und wie Sie die Duschabtrennung Badewanne abdichten müssen, steht in der Regel auch in der Aufbauanleitung. Wenn Sie sich an diese halten, dürfte es keine Probleme geben und das Wasser bleibt auch in der Dusche.

Hygiene ist das A und O

Vergessen Sie nicht die Duschabtrennung Badewanne zu pflegen. Gerade bei Klarglas sieht man Kalkflecken sehr schnell und irgendwann lassen sich diese nicht mehr richtig entfernen. Das Klarglas wird dann matt und milchig und sieht einfach nicht mehr schön aus. Bei Strukturglas setzt sich gerne Schmutz in der Struktur ab, weshalb auch diese regelmäßig gereinigt werden sollten. Machen Sie das nicht, werden Sie Probleme haben, den Schmutz aus der feinen Struktur des Glases zu bekommen. In der Regel reicht es aus, nach jedem Duschen das Wasser abzuziehen und einmal in der Woche mit einem Glas- oder Essigreiniger über die Flächen zu wischen. Sollten Sie eine Duschwand aus Kunstglas haben, vermeiden Sie es, das Kunstglas mit einem scharfen Reinigungsmittel oder rauen Schwamm zu reinigen. Das zerstört die Beschichtung des Kunstglas und es erhält Kratzer und wird milchig. Eine Badewannenfaltwand sollten Sie immer erst komplett trocknen lassen, bevor Sie diese wieder zusammenklappen. Machen Sie das nicht, kann sich ganz schnell Schimmel bilden. Auch unangenehme Gerüche von dem abgestandenen Wasser zwischen den Scheiben sind möglich.

Hier nocheinmal ein kurzer Pflegehinweis:

  • Ziehen Sie Wasser nach jedem Duschen von der Duschabtrennung Badewanne ab
  • Reinigen Sie das Klarglas und Strukturglas regelmäßig
  • Verwenden Sie nur milde Reinigungsmittel und ein weiches Tuch
  • Die Faltwand muss vor dem Zusammenschieben trocknen

Duschabtrennung Badewanne in den verschiedensten Varianten

Wie Sie nun erfahren haben, gibt es die Duschabtrennung Badewanne in unzähligen Variationen und so kann die Auswahl schon etwas schwer fallen. Allerdings können Sie natürlich auch die günstige Variante wählen und ein Duschrollo, einen Duschvorhang oder eine Duschspinne verwenden. Hier werden Ihnen die Unterschiede erläutert.

Das Duschrollo

Beim Duschrollo handelt es sich um ein Rollo, dass Sie an der Decke über der Badewanne befestigen. Mittels Leine ziehen Sie das Rollo nach unten und haben so einen Spritzschutz beim Duschen. Das Duschrollo hat nur leider den Nachteil, dass das Spritzwasser dennoch seitlich aus der Wanne spritzen kann. Auch kann es passieren, dass das Duschrollo in einer Altbauwohnung mit hohen Decken zu kurz ist. Grundsätzlich ist es aber eine praktische Lösung, da es nach dem Duschen wieder hoch gelassen wird und so das Bild des Badezimmers nicht stört. Auch klebt das Duschrollo während des Duschens nicht an Ihnen, weil es unten mit verstärkt ist und somit nicht flattert.

Die Duschspinne

Die Duschspinne wird über dem Brausekopf an der Wand befestigt. Es handelt sich hierbei um ein Gestänge, an dem ein Duschvorhang befestigt wird. Es gibt die Duschspinne auch in Rund, in diesem Fall wird sie an der Decke befestigt. Zwar bietet die Duschspinne rundum einen guten Schutz vor Spritzwasser, da Sie aber nur einen geringen Durchmesser hat, kann es hinter dem Duschvorhand auch etwas eng werden. Auch finden es manche Menschen störend, dass Sie so nah von dem Duschvorhang umgeben sind, da Sie praktisch in dem Duschvorhang drin stehen. So kann es auch passieren, dass der Vorhand ständig an Ihnen klebt. Auch müssen Sie sich Duschgel und Co. direkt neben sich stellen, da Sie nicht einfach so seitlich zu den Flaschen greifen können.

Strukturglas Duschwand
Abbildung 3 – Strukturglas Duschwand

Der Duschvorhang

Der Duschvorhang ist die wohl gängigste Variante. Er wird mittels Stange über der Badewanne befestigt und bietet ebenfalls einen recht guten Schutz gegen Spritzwasser. Leider besteht auch hier das Problem, dass er natürlich nicht die Seiten abdeckt, weshalb seitlich immer etwas Spritzwasser ins Bad gelangen kann. Auch neigt der Duschvorhang dazu, an Ihnen zu kleben, was viele Menschen als störend empfinden. Sie könnten zwar die Vorhangstange als Quadrat an der Wand befestigen, doch dann hätte Sie den Effekt der Duschspinne und sind von dem Duschvorhang komplett umgeben. So spritzt kein Wasser in das Badezimmer, aber viele Menschen fühlen sich dadurch auch sehr eingeengt und bevorzugen deshalb die Standardvariante und hängen den Duschvorhang lieber in voller Länge zur Badewanne auf.

Ein Wort zum Sicherheitsglas

Die Badewannenfaltwand besteht in der Regel immer aus Kunststoff, da sich dieser leichter falten lässt und leichter ist. Eine feste Duschabtrennung Badewanne ist jedoch oftmals aus Glas. Hierbei handelt es sich in der Regel um Sicherheitsglas. Es gibt zwar einige Hersteller, die kein Sicherheitsglas verwenden, jedoch sollten Sie das Sicherheitsglas bevorzugen. Es ist bruchsicher und sollten Sie in der Badewanne einmal stürzen, besteht nicht die Gefahr, dass es zerbricht und Sie verletzt. Auch für Kinder bietet das Sicherheitsglas einen guten Schutz. Grundsätzlich ist die Duschabtrennung Badewanne mit Sicherheitsglas nicht viel teurer als Modelle mit normalem Glas. Die wohl günstigste Duschabtrennung Badewanne ist in der Regel die Faltwand.

Der Pflegeaufwand

Grundsätzlich ist Strukturglas leichter zu pflegen, da man den Schmutz nicht auf den ersten Blick sieht. Doch auch dieses Glas sollte natürlich gereinigt werden, damit es schön bleibt. Bei Klarglas habe Sie das Problem, dass jeder Fingerabdruck sofort sichtbar ist, weshalb hier natürlich ein größerer Pflegeaufwand besteht. Klarglas müssen Sie fast täglich reinigen, wenn Sie möchten, dass es immer schön sauber ist. Strukturglas dagegen kann auch einmal ein paar Tage auf eine Reinigung verzichten. Demnach müssen Sie schon vor dem Kauf gut überlegen, ob Sie Lust haben, die Duschabtrennung Badewanne täglich zu putzen oder ob Ihnen das zu viel Aufwand ist.

Hier nocheinmal ein kurzer Überblick:

  • Duschvorhänge sind sehr beliebt
  • Das Duschrollo ist praktisch
  • Die Duschspinne engt beim Duschen etwas ein
  • Sicherheitsglas sollte der Standard sein
  • Bedenken Sie den Pflegeaufwand bei der Glasauswahl der Duschabtrennung Badewanne

Fazit:

Die Duschabtrennung Badewanne ist eine Lösung für jedes Badezimmer. Viele verschiedene Variationen und Designs passen sich bestens an jedes Bad an. Die Preise für die Duschabtrennung Badewanne sind nicht mehr annähernd so hoch, wie sie es noch vor ein paar Jahren waren. Wenn auch Sie die Nase von Ihrem alten Duschvorhang voll haben und keine Lust haben, das Bad nach jedem Duschen trocken zu legen, ist die Duschabtrennung Badewanne eine sehr gute Lösung. In zahlreichen Onlineshops bietet sich Ihnen eine tolle Auswahl zu den verschiedensten Preisen. Nehmen Sie das Maß Ihrer Badewanne und sehen Sie sich in den Onlineshops ein wenig um. Auch der Einbau ist ein Kinderspiel und dürfte Ihnen nicht schwerfallen.

SERINA Duschabtrennung
von Serina
  • Duschabtrennung Anschlag DIN rechts
  • Zur Montage auf dem Badewannenrand
  • 5mm Sicherheitsglas
  • Dichtprofile zur Abdichtung auf dem Wannenrand
vidaXL Duschabtrennung
von vidaXL
  • Farbe: Weiß
  • Größe: 141 x 132 cm (H x B)
  • Material: Aluminiumrahmen mit Polyprylen Platten
  • Gummierte Bodendichtung, um Lecks zu vermeiden
  • Universell passend links / rechts möglich